Wichtige Informationen für den Sportbetrieb zur Coronazeit

Die Regeln für den Sportbetrieb zur Coronazeit sind an den Leitplanken des DOSB angelehnt. Die Leitplanken zur Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens finden Sie beim DOSB. Hier sind auch die sportartspezifischen Richtlinien zu finden.

Die daraus abgeleiteten Regeln für das Sporttreiben beim SC DJK Everswinkel finden Sie in folgender PDF-Datei:

Allgemeine Richtlinien des Vereins

Präzisierung der Richtlinien

Regeln der Fußballabteilung

Regeln der Handballabteilung

Regeln der Leichtathletikabteilung

Die Abteilungen Badminton, Volleyball und Tennis richten sich nach den Vorgaben des jeweiligen Verbandes (siehe DOSB)

Abweichend hiervon ist beim Tennis das Spielen von Doppeln nach Vereinsvorgaben untersagt!

BITTE DIE AUSHÄNGE AN DEN SPORTSTÄTTEN BEACHTEN!!

 

Während der Corona-Krise sind die Teilnahmen an allen Trainings-, Kurs- und Übungseinheiten durch den Verein zu protokollieren. Hierzu liegen Teilnehmerlisten aus, in die sich jeder Teilnehmer bei  jeder Trainings-, Kurs- oder Übungseinheit (Name, Datum) einzutragen hat. Hinsichtlich der Teilnehmerlisten gelten natürlich unsere Datenschutzbestimmungen. Diese Listen dienen der Rückverfolgung und werden, sollte ein Krankheitsfall auftreten, an die zuständigen Behörden weitergeleitet. Die Listen werden nach vier Wochen vernichtet.

Die auf der Homepage u.a. in der Sportsuche hinterlegten Trainingszeiten haben aktuell keine Gültigkeit. Trainingszeiten werden über die Abteilungsverantwortlichen mitgeteilt oder können in der Geschäftsstelle erfragt werden.

Wiederaufnahme des Sportbetriebs ab dem 07.05.2020!

Der SC DJK Everswinkel fährt den Sportbetrieb nach dem Corona-Stillstand schrittweise wieder hoch.

Nach der Mitteilung der NRW-Landesregierung vom 06.05. zur Lockerung der Corona-Maßnahmen ist ab dem 07.05. eine schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs möglich.

Für den Sportbereich gelten folgende Stufen:

  1. Ab Donnerstag, 07.05., ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet. Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleitstet sein. Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Zudem sind Zuschauerbesuche vorerst untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.
     
  2. Ab dem 11.05. ist die Öffnung der Sporthallen/Kursräumen der Sportvereine unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen wieder möglich.
     
  3. Ab dem 30.05. soll die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden. Sportliche Wettbewerbe im Kinder-, Jugend- und Amateurbereich sind dann ebenfalls zulässig – die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Auflagen gestattet.

Die Geschäftstelle, der Vorstand und die Abteilungen arbeiten mit Hochdruck an Konzepten zur Umsetzung des Stufenplans. Wir werden so schnell wie möglich u.a. an dieser Stelle über die möglichen Sportangebote und entsprechende Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen informieren.