Münster 17.02.2013 Hallensportfest
Vier Everswinkeler Athleten starteten am Sonntag beim Hallensportfest in Münster. Dabei gab es Licht und Schatten.

Weniger erfolgreich verlief für alle vier der Weitsprung. Len Jüttner war mit neuer Bestweite von 3,42 Meter noch der beste, das reichte allerdings nicht zum Einzug in den Endkampf. Im Hochsprung hatte Julius Querdel seinen großen Auftritt. Er steigerte sich auf 1,23 Meter und wurde damit Vierter. AUch David Geipel konnte mit 1,15 Meter überzeugen. Auf den Laufstrecken zeigte Len dann wieder seine Stärken. Über 60 Meter holte er in 10,09 Sekunden Rang sechs. Über 800 Meter wurde er in 3:02,28 Minuten Zweiter vor seinen Vereinskameraden Julius Querdel (3:04,07) und David Geipel (3:04,96).

Mit wechselndem Erfolg (v.l.): David, Julius, Jason und Len.
 
Len Jüttner 50 m: 10,09 Sekunden
800 m: 3:02,28 Minuten
Hochsprung; 1,00 Meter
Weitsprung: 3,42 Meter
6. M12
2. M12
8. M12
9. M12
Julius Querdel 50 m: 10,48 Sekunden
800 m: 3:04,07 Minuten
Hochsprung: 1,23 Meter
Weitsprung: 3,37 Meter
10. M12
3. M12
4. M12
10. M12
David Geipel 50 m: 10,45 Sekunden
800 m: 3:04,96 Minuten
Hochsprung: 1,15 Meter
Weitsprung: 3,15 Meter
9. M12
4. M12
7. M12
12. M12
Jason Wanie Weitsprung: 2,40 Meter 15. M12