Midlum 24.03.2013 Föhr-Marathon
Zwei LG-Ems-Läufer stellten sich im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung der eiskalten Herausforderung auf der Nordseeinsel Föhr. Dort wurde bei Eis, Schnee und stürmischem Wind ein Halbmarathon- und Marathonlauf angeboten.

Auf der Halbdistanz zeigte sich Bert Hußmann gut gewappnet und lief im Spitzenfeld mit. Am Ende wurde er in 1:24:27 Stunden Uweiter im Gesamtfeld und gewann seine Klasse M40.

Auf der Volldistanz war Steffen Auerswald das Maß aller Dinge. Mit einer zeit von 2:51:02 Stunden distanzierte er den Zweiten um fast eine Viertelstunde.
© Kerstin Auerswald
Gut verpackt: Bert (l.) und Steffen glänzten auf Föhr.
 

Ergebnisübersicht Emsturbos:
Bert Hußmann Halbmarathon: 1:24:27 Stunden 1. M40 (2. Gesamt)
Steffen Auerswald Marathon: 2:51:02 Stunden 1. M45 (1. Gesamt)