Warendorf-Einen 23.08.2013 Volksbank Emslauf
Mit guten Ergebnissen konnten die Emsturbos auch beim zweiten Wertungslauf zum Volksbank-Cup in Warendorf-Einen aufwarten.

Christiane Postert festigte mit ihrem Gesamtsieg auch die Führung in der Cupwertung, Sonja Kortmann konnte sich hier auf den zweiten Rang vorschieben und auch die Führung in der W20 übernehmen. Claudia Hußmnn, die nicht am Cup teilnimmt, siegte aber in Einen in der Klasse W40 auf der durch die Regenfälle des Vormittags teilweise matschigen Strecke.

In der W50 verteidigte Erika Austermann ihre Führung in der Cupwertung, in der W55 liegen Vera Kortmann und Marianne Lammers weiterhin auf den Plätzen drei und vier. Elisabeth Pohlchristoph schob sich in der W65 auf den Bronzerang vor.

Schnellster Emsturbo bei den Männern war an diesem Tag Bert Hußmann, der, da er in Ostbevern nkicht am Start war, sich in der Wertung noch weitr hinten befindet. In der M20 liegt Andre Haverkamp auf Rang vier, der Abstand zum Bronzerang beträgt aber schon satte vier Punkte. In der M45 führt weiterhin Steffen Auerswald, Norbert Reher liegt auf Rang acht. Werner Brinkmann wahrte seine Chancen in der M50, einen Medaillenrang zu erreichen. Das gilt auch für Josef Philips in der M60.

Massenstart in Einen

Massenstart in Einen

Massenstart in Einen

Massenstart in Einen

Massenstart in Einen
 
Alle Fotos in besserer Auflösung gibt es hier.

Ergebnisübersicht Emsturbos:
Sonja Kortmann 10 km Straße: 47:05 Minuten 2. W20 (7. Gesamt)
Christiane Postert 10 km Straße: 43:01 Minuten 1. W35 (1. Gesamt)
Claudia Hußmann 10 km Straße: 48:12 Minuten 1. W40
Erika Austermann 10 km Straße: 58:58 Minuten 4. W50
Hildegard Westhoff 10 km Straße: 59:59 Minuten 5. W50
Vera Kortmann 10 km Straße: 62:10 Minuten 5. W55
Marianne Lammers 10 km Straße: 71:38 Minuten 7. W55
Elisabeth Pohlchristoph 10 km Straße: 63:03 Minuten 3. W65
Andre Haverkamp 10 km Straße: 42:20 Minuten 10. M20
Bert Hußmann 10 km Straße: 37:13 Minuten 3. M40 (7. Gesamt)
Steffen Auerswald 10 km Straße: 38:02 Minuten 2. M45 (12. Gesamt)
Norbert Reher 10 km Straße: 48:25 Minuten 15. M45
Werner Brinkmann 10 km Straße: 42:50 Minuten 4. M50
Josef Philips 10 km Straße: 47:53 Minuten 3. M60