Vagney/F 22.10.2013 Vogesenfahrt
Bestes Spätsommerwetter empfing die Vogesenfahrer vor Ort. Nach einer ersten Trainingseinheit beim einheimischen Club Olympique Haute Moselotte und Fahrten auf der Sommerrodelbahn gab es dann am Dienstag einen Wettkampf.

Im Dreikampf konnten Elvira Jörgens als Siegerin bei den Mädchen und der Müssinger Marius Loeber bei den Jungen überzeugen. Im 800-Meter-Lauf lieferte sich Marina Jörgens lange Zeit an der Spitze ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem COHM-Athleten Clément Schott, das dieser erst im Endspurt für sich entscheiden konnte. David Geipel und Jonas Buchholz sicherten sich die Plätze zwei und drei bei den Jungen.

Auf der Sommerrodelbahn.

Auf der Sommerrodelbahn.

Am Start des 800-Meter-Laufs.

Anschließende Siegerehrung.
 

Ergebnisübersicht Emsturbos:
Elvira Jörgens 800 m Lauf: 3:43,1 Minuten
Dreikampf (50m/Weit/Ball): 936 Punkte (8,4/3,14/20,50)
3. Benjamines
1. Benjamines
 
Marina Jörgens 800 m Lauf: 3:10,8 Minuten
Dreikampf (100m/Weit/Ball): 689 Punkte (19,6/2,97/14,50)
1. Minimes
1. Minimes
 
David Geipel 800 m Lauf: 3:21,0 Minuten
Dreikampf (50m/Weit/Ball): 646 Punkte (8,9/3,14/17,00)
2. Benjamins
3. Benjamines
 
Jonas Buchholz 800 m Lauf: 3:43,1 Minuten
Dreikampf (50m/Weit/Ball): 484 Punkte (10,0/2,69/15,50)
3. Benjamins
4. Benjamins
 
Marius Loeber 800 m Lauf: 3:43,1 Minuten
Dreikampf (50m/Weit/Ball): 681 Punkte (9,2/3,02/24,50)
4. Benjamins
2. Benjamins