Aktuelles

News aus den Abteilungen und der Geschäftsstelle

v.l. Dominik Möllers, Lennox Fortriede und Anna Hegemann

Leichtathletik | 24.08.2021

Leichtathleten kehren mit zwei Vizemeistern von den Münsterland Meisterschaften zurück

Athleten und Athletinnen erzielen zahlreiche persönliche Bestleistungen

Am vergangenen Wochenende gingen drei Everswinkeler Leichtathleten bei den Münsterland Meisterschaften in Lüdinghausen an den Start. Bei besten Bedingungen absolvierte der 15-jährige Dominik Möllers am Samstag seinen ersten Wettkampf überhaupt und startete im Kugelstoßwettbewerb der Altersklasse U18. Das gesteckte Ziel von einem Stoß über die 8 Metermarke und einer Platzierung unter den Top 8 übertraf er deutlich. Dominiks bester Stoß mit der 5kg schweren Kugel landete bei 10,36 m, womit er einen hervorragenden 5. Platz belegte. Am Sonntag gingen dann Anna Hegemann und Lennox Fortriede an den Start. In der Altersklasse w12 konnte Anna gleich mehrere Sprünge über 4 Meter zeigen und sich für das Finale der besten 8 qualifizieren.  Am Ende belegte sie mit neuer persönlicher Bestleistung von 4,08m einen tollen 5. Platz. Noch besser lief es für Anna im Ballwurf. Hier warf sie den 200 g schweren Ball in ihrem 4. Versuch 32,5 m weit und schaffte es damit auf den Bronzerang. In der Alterskasse M14 begann Lennox den Wettkampftag mit neuer Bestleistung über die 100m (14,03 Sek) und verpasste mit 4,04m im Weitsprung knapp das Finale der besten acht Springer. Im 800m Lauf zeigte er dann, dass sich das Training auszahlen sollte. Lennox verbesserte seine bisherige Bestleistung um fast 10 Sekunden, kam nach starken 2:39,54 Min als Zweiter ins Ziel und durfte sich über den Vizemeistertitel freuen. Ebenfalls Vizemeisterin wurde die Trainerin Leonie Große, die im Speerwurf an den Start ging, um die Qualifikationsleistung für das DJK-Bundessportfest im nächsten Jahr zu werfen, was ihr auch direkt im 1. Versuch gelang.

Vereinsmeisterinnen und Vereinsmeister 2021 v. l. Connor Fortriede, Adrian Kinder, Anna Hegemann und Larissa Mefus.

Leichtathletik | 17.08.2021

Leichtathleten ermitteln ihre Vereinsmeisterinnen und Vereinsmeister

Spannender Vierkampf aus Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 800m

Die Leichtathleten nutzten den letzten Ferientag um statt ihres regulären Trainings ihre Vereinsmeisterinnen und Vereinsmeister 2021 zu ermitteln. In den weiblichen und männlichen Schüler-Altersklassen und den weiblichen und männlichen Jugend-Altersklassen wurde in einem Vierkampf aus Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 800m Lauf um die höchste Gesamtpunktzahl gekämpft. Nach der langen coronabedingten wettkampffreien Zeit war die Freude über den ersten „Wettkampf“ seit Monaten groß und alle Kinder und Jugendlichen waren mit viel Motivation dabei. Trotz der langen Wettkampfpause konnten zahlreiche Bestleistungen gezeigt werden. Am Ende eines spannenden Mehrkampfes standen Larissa Mefus (Schülerinnen), Connor Fortriede (Schüler), Anna Hegemann (weibliche Jungen) und Adrian Kinder (männliche Jugend) als unsere neuen Vereinsmeisterinnen und Vereinsmeister ganz oben auf dem Siegertreppchen und durften sich über die Goldmedaillen freuen.

Die Vereinsmeisterschaften waren aber nur der Auftakt in die „Late-Season“ der Leichtathleten. Am kommenden Wochenende stehen die Münsterlandmeisterschaften auf dem Programm. Im September folgen die Kreismeisterschaften und die Deutschen-Jugend-Mannschaftsmeisterschaften, bevor die Saison dann mit dem traditionellen „Klein gegen Groß“ Teamwettkampf, bei dem unsere Leichtathleten gegen ihre Eltern antreten, beendet wird.

Fußball | 16.08.2021

Fußballer starten mit Jux-Turnier in die neue Saison

Everswinkel. Mit der Hoffnung auf eine Saison ohne cornona-bedingte Einschränkungen sind die Fußballer des SCDJK Everswinkel jetzt mit einem Jux-Turnier am Sportpark Wester in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit gestartet.

 

40 Spieler der ersten, zweiten und dritten Seniorenmannschaften sowie der älteste Jugendjahrgang und die Altherren des Vereins kickten locker in gemischten Mannschaften.

 

Abteilungsleiter Bernd Kleideiter und Seniorenobmann Dieter Rengers verabschiedeten beim anschließenden Grillabend Matthias Jonczek (Vereinswechsel) sowie Mario Spina und Marian Mutz (hören altersbedingt auf) mit einem Einkaufsgutschein der Interessengemeinschaft Selbstständiger Everswinkel (IGSE) aus dem „aktiven Dienst“ für den SCDJK Everswinkel.

Sportschützen | 10.08.2021

Schnuppertraining

Sofern es die Coronazahlen zulassen, starten die Sportschützen nach den Ferien wieder mit dem Training für alle. Wie auch in der Vergangenheit findet das Training dienstags und donnerstags ab 17.30 Uhr Schüler,

18.45 Uhr Jugend/Jugendliche und 20.10 Uhr die Junioren und Schützen/innen statt. Interessierte sind hierzu gerne eingeladen, um vielleicht einmal eine Schnupperstunde durchzuführen. Allerdings bitten die Sportschützen aufgrund der aktuellen Coronasituation um vorherige telefonische Anmeldung bei der Trainerin Heike Siemann (Handy 0178 45 74794)!

Sportschützen | 10.08.2021

Meisterschaften

Da der Deutsche Schützenbund seine Meisterschaften Ende August durchführt und hier die Ausschreibungsbedingungen geändert wurden, bestand für einige Schützen die Möglichkeit sich hierfür zu qualifizieren. Da nur die Kreismeisterschaften im Schützenjahr geschossen wurden und Bezirks- und Landesmeisterschaften ausfallen mussten, konnten die Ergebnisse direkt durch den Verein an den Landesverband WSB gemeldet werden. Der WSB hat dann, wie alle anderen Landesverbände auch, die Ergebnisse an den Deutschen Schützenbund weitergemeldet. Diese Chance wollten die Schützinnen und Schützen des SC DJK sich nicht nehmen lassen und so wurde bereits im Juni mit dem Training begonnen. Nachdem der Deutsche Schützenbund nun seine Limits bekannt gab, darf sich Heike Siemann über eine Einladung zur Deutschen Meisterschaft nach München freuen. Mit 384,7 Ringen hat sie das Limit von 375,2 Ringen bei den Freihandschützen mehr als erreicht und freut sich darauf, sich Ende August in ihrer Altersklasse mit 66 weiteren Schützinnen im Wettkampf zu messen.

Sportschützen | 10.08.2021

Geselliger Grillnachmittag der Sportschützen am 07.08.21

Einen geselligen Nachmittag verbrachten die Sportschützen des SC DJK nun am Vitus-Sport-Center. Konnte doch lange wegen Corona kein Training stattfinden, kam der Wunsch auf sich bei einem gemütlichen Treffen schon einmal auf die hoffentlich bald wieder durchführbaren Trainingsabende einzustimmen. Wie bei einem Treffen der Sportschützen nicht anders denkbar, durfte der Einsatz von Kugeln nicht fehlen. So wurde die kleine, den Schützen nur zu gut bekannte Kugel gegen die Boulekugel eingetauscht und in kleinen Gruppen gegeneinander angetreten. Gar nicht so einfach hierbei in die Nähe des Zieles „der kleinen Holzkugel“ zu kommen! Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Bei Gegrilltem wurde eine kleine Stärkung zwischen den Wettkämpfen eingelegt. Der Nachmittag ging dann in gemütlicher Runde bis spät in die Nacht und alle freuen sich wieder auf weitere gemeinsame Aktivitäten im sportlichen und im geselligen Bereich.

Isabell Eickhoff und Amelie Stegemann

Fußball | 06.08.2021

Isabell und Amelie in Kreisauswahl berufen

Mit Isabell Eickhoff und Amelie Stegemann haben es zwei Spielerinnen des SC DJK Everswinkel in die Kreisauswahl der U13 Juniorinnen geschafft.

Im Mai und Juni fanden die abschließenden Sichtungen statt, bei denen die Beiden sich toll präsentierten.

Neben Ihren Trainingseinheiten in der D1, werden Sie nun jeden Montag in Gelmer mit der Kreisauswahl trainieren.

Der SCDJK ist mächtig stolz darauf nach Noreen Günewig und Sarah Rolle (beide aktuell 2. Bundesliga) wieder zwei Spielerinnen für die Kreisauswahl stellen zu dürfen.

Macht weiter so, ihr Zwei!

Handball | 24.07.2021

Freundschaftsspiele zugunsten unserer Jugendarbeit am 31.07.2021

Badminton | 22.07.2021

Erster Badmintontag des SC DJK ein voller Erfolg

"Können wir das nächste Woche nochmal machen?“ war eine häufig gestellte Frage der 21 Kinder und Jugendlichen an das fünfköpfige Trainerteam nach Ende des 1. Badmintontags des SC DJK Everswinkel. Man wird sich zwar nicht nächste Woche wiedertreffen, eine Wiederholung ist aber definitv geplant, denn die Aktion war ein voller Erfolg. Schon um 10 Uhr morgens ging es für die Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren los. Nach den ersten Aufwärmspielen ging es an die Schläger. Beim ersten Spiel kam es vor allem auf die Treffsicherheit an, aber auch Badmintonwissen war gefragt, um auf einem Spielbrett als erstes ins Ziel zu kommen. Auch das freie Spielen kam nicht zu kurz. Im Anschluss stärkte man sich beim Mittagessen, bevor es wieder aufs Feld ging. Beim anschließenden Schleifchenturnier ging es darum mit wechselnden Partnern sein Doppelgeschick unter Beweis zu stellen. Nach sechs Stunden Badminton war es dann an der Zeit auch mal was anderes zumachen. Vom KreisSportBund Warendorf hatte sich die Abteilung die Spiele Bubble Football und Bumball ausgeliehen. Dies sorgte nochmal für richtig Spaß, denn in riesigen Gummibällen zu laufen und sich gefahrlos umschmeißen und rempeln zu dürfen, kann man nicht so oft. Der Tag endete dann mit einer Grillwurst und der eingangs erwähnten Frage um 18 Uhr.
Nicht nur die Kinder auch Trainerteam um Florian Glose zog ein positives Fazit, denn das Ziel der Aktion möglichst viele Kinder nach der langen Coronapause zu bewegen und eine sportliche Abwechslung in den Ferien zu bieten, wurde definitiv erreicht.

Handball | 16.07.2021

Everswinkels Handballer planen "Tag des Handballs"

Der SC DJK Everswinkel plant einen "Tag des Handballs". Am 31. Juli soll sich alles um den Handballsport drehen. Dabei werden auch die beiden Aushängeschilder des Vereins im Einsatz sein. Die 1. Männermannschaft spielt gegen den 3.Ligisten Ahlener SG. Die 1. Frauenmannschaft trifft auf die GWD Minden. Viele Aktionen für Jung und Alt runden neben einem bunten Rahmenprogramm die Veranstaltung ab.